Support gewünscht!

Besetzen, Halten, Wohnraum Gestalten!

Wir besetzen seit Donnerstag die Klara17 und seit Montag die Mozart3! Jetzt brauchen wir euch, um die beiden Häuser zu halten!

Komm vorbei! Wir brauchen Supportis, die das Café in der Klara17 beleben und dort präsent sind. Wir brauchen radikale Kaffee-, Tee-, Essensköch*innen. Wir brauchen verrückte Kuchen-, Quiche-, und Chips-Bäcker*innen. Wir brauchen Menschen, die nachts im Café schlafen und die nachts draußen nach Cops Ausschau halten. Wir brauchen Menschen mit Drucker, Besen, Toiletten in der Nachbarschaft.

Du bist das Programm! Jede Person hat Fähigkeiten, die sie weitergeben kann. So auch Du! Welchen Skill wolltest du schon immer mal in einem Workshop mit anderen Leuten teilen? Einrad fahren?! Schimpfwörter auf Französisch?! Flöte spielen?! Crypto-Workshop?! Oder bist du gerad voll in einem Thema drin und würdest gerne eine Gesprächsrunde initiieren zu Wohnungsnot, Kapitalismus, Feminismus, Kunst im 19.Jahrhundert oder den Abgasskandalen?! Schreib uns eine Mail an die-wg(ät)riseup.net, wann du was anbieten kannst! Oder komm in der Klara17 vorbei und schreib es direkt auf den Programmplan.

Wir sind viele! Erzählt euren Freund*innen, Mitbewohnis, Kolleg*innen, Genoss*innen von uns! Erzählt, dass wir Menschen vor den Besetzungen brauchen! Spreadet die Botschaft über eure Netzwerke! Erzählt den Journalisti in eurem Bekanntenkreis von uns und wieso es so wichtig ist, gegen Wohnungsnot zu besetzen!

SMS Verteiler! Wir arbeiten gerade an einem SMS Verteiler, um Menschen über Räumungen schnell zu informieren. Ihr wollt da drauf? Schreibt uns eine Mail!

GeSa Support! Besetzen heißt Repressionen in Kauf nehmen. Falls Besetzis von der Polizei aus einem Haus geräumt und in die Gefangenensammelstelle (GeSa) mitgenommen werden, brauchen wir solidarische Menschen vor der GeSa. Menschen, die laut gegen die Festnahme protestieren und die den Besetzis bei der Entlassung willkommen heißen.

Repressionen? Denkt immer dran, solange ihr im Haus seid und die Polizei räumt, kann euch Hausfriedensbruch vorgeworfen werden. Wir haben Broschüren und detaillierte Infos im Café „Alles Klara?!“ ausgelegt. Sprecht die Menschen im Café an, wenn ihr euch unsicher seid! Lasst uns zusammenhalten gegen Repression!

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.