Räumung der Mozart3 und Klara17

Besetzungen in Mozartstraße 3 und Klarastraße 17 werden geräumt!

Die Polizei räumt seit den frühen Morgenstunden die beiden Besetzungen
in der Mozartstraße 3 und der Klarastraße 17. In beiden Räumen
entwickelte sich über die letzten Tage ein Freiraum, der von
Unterstützer*Innen, Interessierten und der Nachbarschaft dankbar genutzt
wurde: Ob angeregte Diskussionen, spannende Vorträge oder einfach Kaffee und Kuchen, das Programm war so vielfältig wie die Menschen darin.

Dass dem nun von Seiten der Eigentümer mit Unterstützung der Polizei ein
Ende gesetzt wird, empfinden wir als einen Ausdruck der verfehlten
Freiburger Wohnungspolitik: Profitorientierte Unternehmen werden von
Seiten der Stadt in ihrem Tun unterstützt, während die aktive Gestaltung
von Freiräumen und das Nutzen von Leerstand kriminalisiert werden.

Wir wünschen uns eine breite Öffentlichkeit bei beiden Besetzungen
während der Räumung und weisen an dieser Stelle auf die Aktion „Tag X+2“ hin, welche zwei Tage nach der Räumung stattfinden wird. Dort möchten wir unsere Unterstützung für die Mozart3 und Klara17 deutlich machen und ein klares Zeichen für bezahlbaren Wohnraum setzen.

email: die-wg-presse@riseup.net
telefon:+44 7734 544 820
twitter: #squatfreiburg #Klara17 #Mozart3 #besetzen

This entry was posted in Pressemitteilungen. Bookmark the permalink.