Immer heiter, der Häuserkampf geht weiter!

Am 7. März haben Hundertschaften, die seit mehreren Tagen besetzten
Häuser in Freiburg geräumt. Der angespannte Wohnungsmarkt ist weiterhin
in aller Munde und unsere Aktion hat die Debatte auch um die Fragen von
Eigentum und Mietenwahnsinn intensiviert. Die große mediale
Aufmerksamkeit und die praktische Solidarität der meisten Nachbar*innen
in Herdern und im Stühlinger unterstreichen die weit verbreitete
Sympathie für unsere Hausbesetzungs-Kampagne.
Am Samstag rufen wir für 18 Uhr zur Protestversammlung auf dem
Stühlinger Kirchplatz auf. Die nächste Hausbesetzung wird nicht
warten bis das Dietenbachgelände erschlossen ist.

Continue reading „Immer heiter, der Häuserkampf geht weiter!“

Räumung der Mozart3 und Klara17

Besetzungen in Mozartstraße 3 und Klarastraße 17 werden geräumt!

Die Polizei räumt seit den frühen Morgenstunden die beiden Besetzungen
in der Mozartstraße 3 und der Klarastraße 17. In beiden Räumen
entwickelte sich über die letzten Tage ein Freiraum, der von
Unterstützer*Innen, Interessierten und der Nachbarschaft dankbar genutzt
wurde: Ob angeregte Diskussionen, spannende Vorträge oder einfach Kaffee und Kuchen, das Programm war so vielfältig wie die Menschen darin.

Continue reading „Räumung der Mozart3 und Klara17“

Support gewünscht!

Besetzen, Halten, Wohnraum Gestalten!

Wir besetzen seit Donnerstag die Klara17 und seit Montag die Mozart3! Jetzt brauchen wir euch, um die beiden Häuser zu halten!

Komm vorbei! Wir brauchen Supportis, die das Café in der Klara17 beleben und dort präsent sind. Wir brauchen radikale Kaffee-, Tee-, Essensköch*innen. Wir brauchen verrückte Kuchen-, Quiche-, und Chips-Bäcker*innen. Wir brauchen Menschen, die nachts im Café schlafen und die nachts draußen nach Cops Ausschau halten. Wir brauchen Menschen mit Drucker, Besen, Toiletten in der Nachbarschaft.

Continue reading „Support gewünscht!“

Pressemitteilung Mozartstraße 3 besetzt!

Die WG baut aus! Mozartstraße 3 ist besetzt!

— Erfolgreiche Aktion in Klara17 — Verhandlungen zu Kauf gescheitert — Neues Haus in Herdern besetzt —

Nach vier Tagen der gemeinsamen Gestaltung der Klarastraße 17 mit ausführlichem musikalischem und politischem Programm baut die WG nun aus. Ein dem Markt entsprechendes Kaufangebot so wie allgemeine Verhandlungen wurden vom Eigentümer Stock leider ausgeschlagen. Die Mozartstraße 3 in Herdern ist nun vor dem weiteren Verfall durch Leerstand geschützt.

Continue reading „Pressemitteilung Mozartstraße 3 besetzt!“

Pressemitteilung Kaufgesuch Klarastraße 17

Wir melden Eigenbedarf an!

Die Besetzung der Klarastraße 17 hält an, auch heute war ein buntes Programm angesagt.

Es hat sich viel getan in den letzten Tagen und das Café „Alles Klara?!“ ist zum lebendigen Austauschort im Viertel geworden. Dabei ist die Idee entstanden, die Klarastraße 17 vom Eigentümer zu kaufen.

Es hat sich der nicht eingetragene Verein „Stühlinger für Alle“ gegründet und die Beratung durch das Mietshäusersyndikat gesucht. Somit konnte eine Begehung des Hauses durch eine Architektin und eine detaillierte Finanzberatung erfolgen. Es wurde ein Finanzierungsplan erstellt und kalkuliert, zu welchem Preis das Haus dauerhaft dem Immobilienmarkt entzogen werden kann.

„Wir wollen einen Schritt weitergehen und die Klara 17 zu dem zu machen, was dieses Haus spätestens jetzt verdient hat. Nicht nur ein symbolischer Ort gegen die Gentrifizierung im Stühlinger und in ganz Freiburg zu sein, sondern ein gelebtes Beispiel für nachhaltige und soziale Stadtentwicklung.“ So kommentiert Lara Frey, Gründungsmitglied der Initiative, ihre Motivation zum Hauskauf.

Continue reading „Pressemitteilung Kaufgesuch Klarastraße 17“

Pressemitteilung #2 zur Klarastraße 17

Hausbesetzung: Wir bleiben (bis Montag)!

—– Klarastraße seit über 24 Stunden besetzt! —– Duldung bis Montag Morgen —–  vielfältiges Kulturprogramm im Cafe „Alles Klara?!“—-

Die 24-Stunden Marke ist geknackt! Seit gestern um neun Uhr morgens haben wir dem Leerstand in der Klarastraße 17 ein Ende gesetzt. Dem Wunsch der Polizei, die Besetzenden räumen zu dürfen, kam der Eigentümer Michael Stock nicht nach. Stattdessen ließ er sich auf unsere Einladung zu einer Gesprächsrunde ein.

Continue reading „Pressemitteilung #2 zur Klarastraße 17“

Presseberichte zur Besetzung von Klara17 und Mozart3

Mi, 13.03.2019

Junge Welt: https://www.jungewelt.de/artikel/350864.nicht-f%C3%BCr-ganz-einkommensschwache-angriff-auf-stadtentwicklungspolitik.html

Mo, 11.03.2019

Neues Deutschland: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1114124.freiburg-der-miethai-der-hat-zaehne.html

So, 10.03.2019

RDL: https://rdl.de/beitrag/lautstarke-von-freiburger-polizei-drangsalierte-hausbesetzungsdemo

Continue reading „Presseberichte zur Besetzung von Klara17 und Mozart3“

Liveticker: Klara und Mozart!

Stockfischhaus (Klara 17) und M3 (Mozart 3) sind geräumt.

Was passiert nach der Räumung? Tag X+2!
Zwei Tage nach der Räumung eines besetzten Hauses rufen Besetzis zu bunten Protesten in Freiburg und überall auf! Organisiert eine Demo, kommt mit Bannern, Kleingruppenaktionen, und lauter Stimme! Und sonst gilt wie immer: Nach der Räumung, ist vor der nächsten Besetzung!
Treffpunkt: Samstag, 18 Uhr, Stühlinger Kirchplatz

Continue reading „Liveticker: Klara und Mozart!“

Klarastraße 17 besetzt!

Klara’s Zeichen gegen Gentrifizierung: Hausbesetzung im Stühlinger

— Die WG besetzt Klarastraße 17— Selbstverwaltetes Café eröffnet —- Pressekonferenz 13 Uhr —

Heute, am 28. Februar wurde in der Klarastraße Nr.17 ein leerstehendes Reihenhaus besetzt. Das Mehrfamilienhaus mit Ladenfläche wurde seit letztem Jahr dem Leerstand ausgesetzt, obwohl die Situation auf dem  Freiburger Wohnungsmarkt mehr als angespannt ist. Ab heute wird das Haus nun endlich wieder bewohnt – um ein Zeichen gegen Leerstand zu setzen und sozialen Wohnraum in Freiburg zu schaffen.

„In den Freiburger Wohnverhältnissen zeigen sich die sozialen Bruchlinien in unserer Gesellschaft: Seien es Menschen, die in Lagern für Geflüchtete leben müssen, oder durch Gentrifizierung und horrende Mieten vertrieben werden, während in Freiburger Villenvierteln wenige Menschen unverhältnismäßig viel Wohnraum beanspruchen. Wir sind in die Klarastraße eingezogen, weil sie leer, also offensichtlich zur Verfügung steht. Wir sagen: Die Häuser denen, die sie brauchen!“, so eine Besetzerin.

Da wir an einem stadtweiten Dialog interessiert sind und eine Räumung mit erheblichem Sachschaden vermeiden möchten, sind wir für Gespräche mit der Eigentümer*in offen. Wir sind uns sicher, dass eine zufriedenstellende Lösung gefunden wird.

Continue reading „Klarastraße 17 besetzt!“