Liveticker zur Wiederbesetzung der Mozart 3

Lest unsere Stellungnahme zur Räumung der Mozart3 am 05.04 hier!

18:00 Uhr: Die Mozart3 steht jetzt wieder leer dank Pozilei und Stadt – ein Missstand, den wir so nicht hinnehmen werden. Deshalb morgen: Aktionstag von Recht auf Stadt!

17:40 Uhr: Willkommenskonzert für festgenommene und mittlerweile wieder freie Person vor Wache Nord!

17:20 Uhr: Spontanpogo vor Polizeiwache! Ihr kriegt uns nicht klein!

17:19 Uhr: Mensch der zu Revier Nord mitgenommen wurde ist wieder frei!

17:10 Uhr: Hier noch die Allgemeinverfügung zur Räumung der Mozart3.

 

17:05 Uhr: Die erteilten Platzverweise dauern deshalb bis Montag, weil die Stadt Schiss hat, der Aktionstag am 06. 04. könnte zu weitern Aktionen führen. Zwinkersmiley.

16:53 Uhr: Die Polizei ist mittlerweile im Haus und zerstört die Banner.

16:50 Uhr: Zitat Allgemeinverfügung: „Gerade die längere Hinnahme solcher Grundstücksbesetzungen würde bei vergleichbar motivierten Menschen den Eindruck hervorrufen, dass fremdes Gelände, das momentan nicht erkennbar benutzt wird, beliebig für eigene Zwecke und Bedürfnisse in Beschlag genommen werden kann.“ Ganz richtig Herr Geugelin, wir nennen so etwas zivilen Ungehorsam! Und dieses Bedürfnisse decken finden wir auch ganz nett eigentlich. Naja, die „vergleichbar motivierten Menschen“ wissen ja jetzt Bescheid: Besetzen funktioniert!

16:35 Uhr: Stadt Freiburg räumt per Allgemeinverfügung. Platverweis an alle Menschen die sich in Mozart3 oder auf dem Gelände der Mozart3 befinden. Platzverweis gilt auch für Straße vor dem Haus.

16:20 Uhr: Einige Menschen machen sich auf den Weg zum Revier Nord, um GESA-Support für einen Menschen zu machen. Falls ihr Zeit habt, kommt vorbei! Auch vor dem Haus seid ihr wahrscheinlich nicht fehl am Platz, je mehr Menschen zuschauen desto weniger Quatsch kann sich die Polizei erlauben!

16:05 Uhr: Polizei hat Personalien von Menschen aufgenommen und erstattet wohl Anzeige. Die Willkür der staatlichen Organe zeigt sich mal wieder in voller Pracht!

16:00 Uhr: Polizei wirft Menschen auf (öffentlichem) Gehsteig Hausfriedensbruch vor, einem Menschen mit Karnevalsmaske in der Hand Vermummung. Absurd!

15:00 Uhr: Acht Wannen kommen zur Mozart3. Wir wünschen uns Support, kommt vorbei und zeigt Solidarität!

13:20 Uhr: Sehr ruhig alles bis jetzt. Nette Gespräche mit solidarischen Nachbar*Innen. Das Programm für heute steht auch!

12:00 Uhr: In der Mozart3 habt ihr die Möglichkeit, Briefe an Gefangene zu schreiben! Papier und Umschläge sind hier, kommt gerne vorbei!

11:00 Uhr: Häuser Leer? Schnauze voll!

9:35 Uhr: Zwei Beamte des Staatsschutzes sind vor Ort und machen Bilder vom Haus.

8:40 Uhr: Noch mal eine herzliche Einladung zum Frühstück hier in der Mozart3!

8:00 Uhr: Sicherheit geht vor! Um eine Räumung zu verhindern, wurden im Eingangsbereich der Mozart3 weitere Vorkehrungen getroffen.

7.15 Uhr: Die Mozartstraße 3 ist noch immer besetzt. Supporter*innen sind vor Ort. Es gibt Frühstück, Musik und gute Laune bei wärmender Feuertonne. Kommt vorbei und trinkt einen Kaffee!

Morgen gibt es ab 6 Uhr Frühstück in der Mozart3. Bringt gerne was zu Esen und Tee/ Kaffee mit. Wir freuen uns auf Euch!

22:10 Uhr: Es gibt weiterhin Musik bis Open End und gute Stimmung.

22:05 Uhr: Uns ist zu Ohren gekommen, dass mehrere Polizeiautos ihren Heimweg auf den Felgen antreten mussten. Bei uns ist die Luft noch nicht raus.

21:25 Uhr: Die Cops nerven Leute, weil sie in der Nähe vom Haus in Büsche pinkeln. Deshalb seid ihr Bullen geworden?

21:14 Uhr: Gute Stimmung unter den Supporter*innen. Kommt vorbei und feiert mit!

21:05 Uhr: Die Bullen stehen dumm rum. Neue Wanne trifft ein.

20:35 Uhr: Die Coppers bekommen die Vordertür nicht auf und ziehen sich vom Eingangsbereich zurück.

20:20 Uhr: Nachdem die Pozilei uns neben der Feuertonne auch die Teelichter weggenommen hat, haben sie angefangen die Menschen im Biergarten rumzuschubsen und versuchen aktuell über die Vordertür ins Gebäude vorzudringen.

19:50 Uhr: Der gefährliche Großbrand in der Feuertonne wurde heldenhaft mit großem Schlauch gelöscht.

19:47 Uhr: Die Freiburger Cops sind angesichts der Feuertonne überfordert und bekommt Unterstützung von der Feuerwehr.

19:30 Uhr:  Es gibt ein Konzert! Und viel gute Laune und Elan 🙂

18:59 Uhr: Menschen vor dem Haus wünschen sich Essen. Falls jemand auf dem Weg bei einem Verteiler vorbeikomt, wäre das ganz famos. Trotz des Wetters ist die Biergartensaison eröffnent. Kommt Alle in die Mozart 3!

18:27 Uhr: Nur falls es nochmal anfangen sollte zu regnen: wir bleiben stabil trocken. Kommt vorbei und schaut euch an wie dir Cops im Regen stehen.

18:24 Uhr: 10 Bullen und 30 Supporter*innen am Start. Um die Ecke nochmal drei Wannen und eine Streife.

18:15 Uhr: Die Cops wollen, dass wir das Feuer ausmachen. Zitat: Sie können sich nicht auf das Vesammlungsrecht berufen, wenn Sie eine Spaßveranstaltung sind.

18:10 Uhr: Die Bullen sind da!

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.