Category Archives: Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Pressemitteilung 21. 12. zur Räumung des Weihrauchhauses

Freiburger Stadtoberhäupter greifen hart gegen Besetzungen durch                                     Gestern Nachmittag besetzten Aktivist*innen der Kamapagne „Die WG“ (Wohnraum gestalten) das leerstehende Dreikönigshaus in der Schwarzwaldstraße 31. Die Besetzung wurde zwei Stunden lang aufrecht erhalten, danach wurde das Haus von der Polizei geräumt.  … Continue reading

Posted in Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung 21. 12. zur Räumung des Weihrauchhauses

Pressemitteilung zur Besetzung Dreikönigshaus

20.12.18 Dreikönigshaus besetzt Einladung zur Pressekonferenz, morgen den 21.12 um 10 Uhr, Schwarzwaldstrasse 31 Seit heute Nachmittag um 15:40h halten wir das seit Jahren leer stehende Haus in der Schwarzwaldstraße 31 besetzt. Diese Besetzung ist Teil der Kampagne „Wohnraum gestalten“, … Continue reading

Posted in Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung zur Besetzung Dreikönigshaus

Pressemittelung zur Hausbesetzung in der Guntramstrasse 44 am 8.12.2018

Samstag morgen um 7 Uhr haben wir die Guntramstrasse 44 besetzt und damit das leerstehende Haus für die Nachbarschaft und Interessierte geöffnet. Vor dem Haus wurde mit Passanten und Passantinnen bei gelassener Stimmung über die prekäre Wohnsituation vieler in Freiburg … Continue reading

Posted in Pressemitteilungen, Statements | Kommentare deaktiviert für Pressemittelung zur Hausbesetzung in der Guntramstrasse 44 am 8.12.2018

Haus im Stühlinger besetzt – „Wir protestieren gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung“

In den Morgenstunden des 8. Dezembers wurde die Guntramstraße 44 besetzt. Wir wollen nicht länger zusehen, in welche Richtung unsere Stadt sich entwickelt – horrende Mieten, Gentrifizierung und Verdrängung. Als Auftakt der Kampagne „Die WG (Wohnraum Gestalten)“ sind wir in … Continue reading

Posted in Pressemitteilungen | Tagged | Kommentare deaktiviert für Haus im Stühlinger besetzt – „Wir protestieren gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung“